Von Vögeln und Häuschen!

Die einen lieben sie, die anderen setzen alles daran, sie zu verscheuchen: Vögelchen in allen möglichen Farben und Größen. Wer das fröhliche Gezwitscher liebt, hegt und pflegt sie, die frei lebenden, gefiederten Freunde.

Gerade unsere Winter können durchaus hart und kalt werden und für heimische Vögel wie Finken, Meisen, Rotkehlchen, Amseln, Spechte, Tauben und wie sie alle heißen eine Strapaze darstellen. Gerne nehmen Sie die Unterstützung tierfreundlicher Menschen an, welche im Garten oder am Balkon Vogelhäuschen aufstellen und diese regelmäßig pflegen und mit Futter auffüllen. Futterstellen sind eine wichtige, zusätzliche Quelle, die vor allem in städtischen Regionen gerne besucht werden.

Ideale Zeit für das Aufstellen von Vogelhäuschen sind herbstliche Temperaturen und Frost, welche die natürlichen Futterquellen reduzieren. Beachten Sie die Sicherheit der Futterstelle und hängen bzw. stellen Sie das Vogelhäuschen an einer für Katzen und andere Fressfeinde der Vögel nicht erreichbaren Stelle auf.

Wichtig ist, dass das Futter immer trocken ist und das Häuschen so gestaltet ist, dass kein Kot ins Futter gelangt. Sie sollten das Häuschen regelmäßig reinigen, aber bitte ohne chemische Reinigungsmittel.

Fertig zu kaufendes Vogelfutter, wie sie Supermärkte und Diskounter anbieten, ist leider nicht empfehlenswert. Futtermischungen sollten am besten im Fachmarkt gekauft oder selbst zusammengestellt werden: Samen, Sonnenblumenkerne, kleingehackte Nüsse, Trockenbeeren, Insekten usw. schmecken den großen wie den kleinen Vögelchen.

Als Futterstelle reicht im Grunde ein kleines, einfach zu reinigendes Häuschen z.B. aus dem Baumarkt. Dekorativere Vogelhäuschen und Vogelvillen bekommt man heutzutage auch schon in vielen Möbelhäusern und im Internet und peppen mit ihren bunten Farben und außergewöhnlichen Designs den Garten und Balkon auf.

Stöbern Sie in den Angeboten unserer Wohnberater, bestimmt werden Sie fündig und stellen bald das perfekte Vogelhäuschen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.